Neuer Einsatz für das Weber BBQ-System: Der Dutch Oven

Der Dutch oven auf dem Weber Gasgrill.
Der Dutch oven auf dem Weber Gasgrill.
Weber Dutch oven optimal für Schmorgerichte vom Grill.
Weber Dutch oven optimal für Schmorgerichte vom Grill.
Der Weber Dutch oven optimal auch für die Weber Kugelgrills.
Der Weber Dutch oven optimal auch für die Weber Kugelgrills.

Das Weber Gourmet BBQ System (GBS) eröffnet Ihnen die gesamte Palette an Zubereitungsmöglichkeiten von Grillspeisen. Mit seinen acht verschiedenen Einsätzen, die etwas tiefer liegen als der Grillrost und damit näher an der Hitze sind, können sie von Vor-, über Haupt-, bis hin zu Nachspeisen alles zubereiten, was sie möchten. Einige Einsätze, wie der Ebelskiver-Einsatz und der Koreanische Grilleinsatz sind bereits im Blog vorgestellt worden. Auch der Geflügelhalter-Einsatz, der Sear Grate Rost, der Pizzastein und der Wok-Einsatz sind bereits Thema eines Blogbeitrags gewesen. Neu in diesem Jahr und damit erstmals im Weber Grillmagazin von 2015 ist der Dutch Oven – im Magazin beschrieben als ein „klassischer massiver Topf für die Grillzubereitung aller Arten von langsam gegarten Mahlzeiten wie Chilis, Eintöpfe oder Suppen.“ Nun lassen sich also sogar Eintöpfe und Suppen auf dem Grill zubereiten. Möglich ist das, weil der Topf seine Wärme nach und nach von allen Seiten abgibt und so ein langsames Köcheln der Speisen erlaubt. Aber nicht nur das. Der Dutch Oven eignet sich auch hervorragend zum Brotbacken. Damit hat sich die Weber Grillwelt zu einer echten Neuerung bzw. Erweiterung seines BBQ-Systems durchgerungen und wird dem Anspruch, sich stetig zu erweitern und verbessern, mal wieder auf höchstem Niveau gerecht. Auch der Dutch Oven besteht – wie alle Einsätze, ausgenommen Geflügelhalter und Pizzastein, – aus porzellanemailliertem Gusseisen. Dadurch werden diese Einsätze glühend heiß – was notwendig ist, wenn man Speisen zum Beispiel nur kurz anbraten möchte.
Das Weber Gourmet BBQ-System (GBS) setzt sich zusammen aus einem Grillrost und den acht verschiedenen Einsätzen. In der Mitte des Rostes, der an sich auch ganz normal gebraucht werden kann, befindet sich ein herausnehmbares Teil – worin dann die Einsätze eingesetzt werden können. Dieser Grillrost ist geeignet für den Weber-Kugelgrill mit einem Durchmesser von 57 cm und auch für den Spirit-, Genesis- und Summit-Gasgrill von Weber.

Die verschiedenen Einsätze des GBS, den Sear Grate Einsatz, den Pfannen-Einsatz, den Ebelskiver-Einsatz, den Koreanischen Grilleinsatz, den Pizzastein, den Wok-Einsatz, den Geflügelhalter-Einsatz und nun auch den Dutch Oven können sie entweder bei der Firma Grimm in Landshut und Freising bei München kaufen. Oder online bestellen bei derhobbykoch.de. Ebenso natürlich den Weber-Kugelgrill 57 cm wie auch den Spirit-Grill, den Genesis-Grill und den Summit-Grill von Weber.

2 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?
  1. Helmut Ellerkamp sagt:

    Ich habe mir vor kurzen einen Spirit von Weber gekauften und jetzt als Zubehör den Dutch Oven von Weber. Als erstes habe ich dann das Rezept Schichtenfleisch ausprobiert. Ich habe die mittlere Flamme auf kleinste Stufe und die beiden äußeren Flammen fast ganz auf gestellt, so das ich eine Temperatur von konstanten 200 Grad im Garraum hatte. Wie bei den meisten Videos auf youtube habe ich die 3Kg Fleisch dann 2 1/2 Stunden im Garraum gelassen. Das Ergebnis war ein verbrannter Boden ca. 0.5 – 1 cm dick. Der Rest des Essens war Super. Was habe ich falsch gemacht? Ganz auslassen kann man die mittler Flamme sicherlich nicht, kleiner drehen auch nicht. Vielleicht am Anfang eine Stunde oder am Ende? Kürzere Garzeit glaube ich nicht weil der Rest des Essens sehr gut geschmeckt hat.

    20. August 2016
    Antworten
  2. Thomas Michelbrink sagt:

    Hallo Herr Ellerkamp,
    bereite sehr oft Schichtfleisch im Weber Dutch Oven.
    Ich habe weniger Temperatur, 160ºC, Aber dafür 3 Stunden.
    Ich lege den Boden des Do mit Bacon aus und hatte noch nie was angebrannt.
    Ich bereite es auf einem 57 er Weber Kugelgrill

    Wenn noch mehr Interesse besteht, melden Sie sich.
    MfG
    Thomas Michelbrink

    21. September 2016
    Antworten
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *