Grillkochkurs mit André Greul in Landshut


Unser youtube Video mit Impessionen aus einem Grundlagengrillkochkurs mit André Greul.

Seid 2007 betreibt André Greul im Romantikhotel Fürstenhof in Landshut in Zusammenarbeit mit Johannes Grimm von derhobbykoch und der Firma Grimm in Lanshut und Grimm in Freising (bei München) eine Grillkochschule.

In der Zwischenzeit werden 7 verschiedene Grillkurse angeboten. Dabei baut alles auf den Grundlagengrillkochkurs auf, als Weiterführung gibt es zwei verschiedene Fortgeschrittenengrillkochkurs, eine Fleisch- und Marinadengrillkurs, einen Spezial Kurs für den Weber-Gasgrill Summit und zwei Menue-Grillkurse: einen rund um das Grillen von Wild und einen rund um die Weihnachtsgans.

Die Teilnehmer setzen sich einesteils aus den Landkreisen Landshut und Freising, aber ansonsten aus ganz Niederbayern, Oberbayern, Bayern und teilweise sogar aus anderen Bundesländern zusammen. Gerade Gäste aus anderen Bundesländern waren auf der Suche nach einem besonderen Grillkochkurs und sind begeistert über das Wissen und Können von André Greul und vor allem über seine Fähigkeit dieses verständlich weiterzugeben, damit jeder im privaten Bereich die Rezepte und vielen Tipps umsetzen kann. Viele nutzen hier die Übernachtungsmöglichkeit des angeschlossenen Hotels Fürstenhof.

Mehr zu den Grillkochkursen mit André Greul und Buchungsmöglichkeit bei derhobbykoch unter Grillkochkurse bei André Greul im Fürstenhof in Landshut.

Die Grillkochschule im Romantikhotel Fürstenhof in Landshut ist ausgestattet mit Weber Grills (Weber Holzkohlegrill, Weber Gasgrill) und Grillzubehör der Firma Weber gestellt von der Firma Grimm in Landshut und Freising (bei München) und dem dazu gehörigen Online-Shop derhobbykoch.

Ein Übersichtsblatt als Infoblatt zum Ausdrucken finden Sie zu den Grillkochkursen mit André Greul vom Romantikhotel Fürstenhof in Landshut bei den issuu-Publikationen von derhobbykoch.

Ein Kommentar bisher - Was sagst du?
  1. Evelin sagt:

    Ich bin eben das erste mal vorbei gekommen. Gefaellt mir sehr.

    12. Januar 2011
    Antworten
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *