Eine Küchenmaschine, alle Funktionen: Die Mycook Küchenmaschine von Jupiter

Die Marke Jupiter hat in diesem Jahr eine Neuheit herausgebracht, die sich wirklich sehen lassen kann: Die Küchenmaschine „Mycook“, die praktisch alles kann, wofür man sonst viele einzelne, kleine Küchenhelfer bräuchte. Sie kann Kochen, Dämpfen, Zerkleinern, Mahlen, Rühren und sogar Kneten und Wiegen. Insgesamt kann zwischen neun Temperaturstufen und zehn Geschwindigkeitsstufen gewählt werden. Es gibt die Turbotaste für schnelles Zerkleinern und Pürieren, durch die Knetfunktion bekommen sie außerdem schnell einen 1a-Teig und dank der integrierten Waage können sie sich nicht verschätzen. Und noch etwas macht die „Mycook“ einzigartig: Induktionstechnik, heißt sie heizt mit Induktion, was schnelles, gleichmäßiges und energiesparendes Garen ermöglicht, damit sind sämtliche stromführende Teile im Gerät und nicht in der Schüssel.

Schön ist, dass obwohl diese Küchenmaschine hoch komplex und kompliziert klingt, sie sehr einfach und angenehm zu bedienen ist. Auf dem LCD-Display sind alle Vorgänge zu sehen, weshalb die verschiedenen Funktionen ganz einfach und schnell eingestellt werden können. Es kann auch nichts anbrennen, dafür sorgen der Timer und die Alarmfunktion, welche die Küchenmaschine nach eingegebener Zeit automatisch stoppen.

Die Küchenmaschine „Mycook“ von Jupiter wiegt 12,75 kg, ist 406 mm x 365 mm x 540 mm groß, und verfügt für die Induktionsheizung über eine Leistung von 1000 Watt und für den Messermotor von 600 Watt.

In der Lieferung inbegriffen sind ein Edelstahltopf mit einem Fassungsvermögen von zwei Litern, ein Dampfgaraufsatz, ein Deckel, ein Sieb aus Edelstahl, ein Messbecher, ein Mischflügel und ein Spatel.

Probieren sie es aus und bereiten sie mit einem einzigen Kochvorgang eine ganze Mahlzeit zu.

Zu bestellen gibt es mycook von Jupiter bei derhobbykoch und zu kaufen bei Grimm in Landshut und Freising bei München.

Ein Kommentar bisher - Was sagst du?
  1. Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einer Küchenmaschine für das Teigkneten. Hab auf knetmaschine. net schon einige gefunden, bin aber noch nicht ganz sicher. Gibt es noch mehr gute Vergleichsportale? VG Raul

    11. Dezember 2015
    Antworten
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *