Der neue Weber Genesis 2 – in 2017

Weber Genesis 2Weber Genesis – der Klassiker!

Erst im letzten Jahr hat der Genesis seinen 30. Geburtstag gefeiert und wurde dabei aus allen Ecken gelobt – nun brodelt – wie so oft wenn sich der Herbst nähert – die Gerüchteküche aus dem Hause Weber Stephen auf und die Frage, welcher Grill wohl in diesem Jahr neu aufgelegt wird stellt sich. In den USA wurde der neue Weber Genesis 2 schon vorgestellt und er soll nicht nur Veränderungen an den Details wie z.B. vor 2 Jahren beim neuen Weber Q, sondern eine richtige Generalüberholung spendiert bekommen haben. Auch in Deutschland wurde der neue Genesis 2 auf der SPOGA in Köln einem ausgewählten Publikum gezeigt und machte auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

Der Genesis jetzt wieder als 2-Brenner

Genesis 2 BrennerWie schon in der Vergangenheit gibt es den Genesis jetzt auch wieder als 2-Brenner Ausführung. So erhältlich war er zuletzt in den 1990 er Jahren als die Brenner bei den Gasgrills des Amerikanischen Herstellers noch quer eingebaut wurden. Aber der Genesis wurde nicht nur kleiner – die Palette erweitert sich bei Webers Top-Grill auf 2,3,4 und sogar 6 Brenner, womit auch der Kunde mit erhöhtem Platzbedarf fündig werden dürfte. Einen Zusatzbrenner wie die altbekannte Sear Station sucht man beim neuen Genesis 2 vergebens – aber durch die neu entwickelten Brenner aus dem Hause Weber Grill kann jeder der vorhandenen Hauptbrenner auf eine besonders hohe Stufe gefahren werden und somit funktioniert jeder Brenner als Sear Brenner – das finden wir gut! Ob die Leistung genauso hoch ist wie beim jetzigen Modell, muss sich aber in der Praxis zeigen.

Open-Cart Version

Ebenfalls an längst vergangene Zeiten erinnern die Bilder der Open Cart Version – also ohne den geschlossenen Unterschrank. Diese Ausführung bildet die Basis des neuen Genesis und der Kunde kann dann entscheiden, wie viele Brenner er haben möchte, ob ein Seitenkocher nötig ist und so weiter. Soweit auf den ersten Blick zu erkennen war, ist von jedem “Basis” Genesis eine LX-Version verfügbar – diese verfügt dann über einen geschlossenen Unterschrank, das neue Snap-Jet ähnliche Zümdsystem, einen Seitenkocher sowie ein Grifflicht und beleuchtete Reglerknöpfe an der Vorderseite des Grills.

Weber GS4 High Performance

dieses Logo ziert die neueste Weber Genesis Familie und verbirgt eine neue Ausführung der bewährten Weber Brennstäbe – diese sind jetzt nicht mehr rund sondern rechteckig und sehen sehr Robust aus. Neben einem Plus an Leistung ist laut Hersteller eine bessere Flammenbildung gewährleistet. Eine high+ Stufe holt dann so viel aus dem Brenner heraus, dass jeder der Hauptbrenner auch als Sear Station genutzt werden kann. Das hört sich doch gut an!

Wie passt der neuen Genesis 2 in das aktuelle Weber Sortiment?

Bis jetzt war es recht einfach für den Kunden der sich für eines der Standgeräte aus dem Hause Weber entscheiden musste – Der Summit brachte den Grillhimmel mit Vollausstattung in den eigenen Garten – der Genesis bot sich als massiv verarbeiteter Hingucker an – und der Spirit bot ähnliche Eigenschaften für etwas weniger Geld. Der neue Genesis 2 deckt ein breites Feld ab und wir sicher seine Fans finden – abzuwarten bleibt die Preisgestaltung der einzelnen Modelle.

Fazit

Mit dem Genesis 2 hat Weber eine der größten Produktveränderungen (wenn nicht gar eine komplette Erneuerung) in seiner Geschichte vollzogen und ist wieder ein Stück “back to the roots” gegangen – aber gekonnt! Hergestellt in den USA zeigt sich der neue Grill in einer tollen Verarbeitung und die Funktionen sind zahlreich und durchdacht. Der Genesis 2 ist zum Beispiel iGrill ready und bietet eine Dockingstation für die kürzlich erworbene iDevices-Sparte – so kann bei manchen Modellen die Stromversorgung des iGrill vom Grill erfolgen. Ein abklappbarer Seitentisch war bisher nur beim Spirit erhältlich und es wurden zumindest 2 größere Rollen verbaut, um den Grill besser bewegen zu können. Wir sind schon gespannt auf den ersten Praxistest!

 

 Im nächsten Genesis Beitrag finden Sie alle Modelle des neuen Genesis in der Übersicht

zum Beitrag

Hier finden Sie alle Genesis 2 Modelle und Genesis Sonderangebote in unserem Onlineshop (Alle Weber Grills werden in Deutschland versandkostenfrei geliefert!)

 zu den Angeboten

5 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?
  1. Ollie sagt:

    Hallo Alex,
    leider scheint Euch völlig entgangen zu sein, dass zwei Genesis Serien vorgestellt wurden.
    Der von Euch gezeigte “Genesis II”, die wohl eher als Ersatz für den Spirit zu sehen ist.
    Bilder der “Genesis II LX” habt Ihr leider keine. Diese haben andere Deckel, andere Knöpfe, einen anderen Deckelgriff, ich glaube nur diese haben die neuen high+ Brenner, massivere Seitentische, Seitenbrenner…
    Ich denke die LX sind der die eigentlichen Genesisnachfolger

    LX:
    dieser Link wurde vom Administrator entfernt

    -Ollie

    9. September 2016
    Antworten
    • Alex sagt:

      Hallo Ollie,

      danke für deine Nachricht – die LX Versionen sind uns wie im Beitrag zu lesen nicht entgangen ;). Da aber die Spirit Reihe zum Großteil weiterhin besteht, würden wir auch nicht sagen, dass dies der Ersatz für den Spirit ist. Angeblich sollen nur die premium Modelle der Spirits ersetzt werden und alle classic und original Modelle weiterhin bestehen bleiben.

      Die Bilder der neuen LX Modelle folgen in kürze – wir konnten die Grills leider nur kurz auf der Spoga in Augenschein nehmen und haben aber wie du richtig schreibst auch geglaubt, einen Unterschied zwischen den Modellen zu sehen. Der Deckelgriff dagegen schien uns gleich – ebenso wie die Seitentische – zumindest von der Verarbeitung her.

      Wenn das Open-Cart-Modell den Spirit ersetzen soll, wäre somit ab dem neuen Modell ja kein geschlossener Unterschrank mehr erhältlich – wäre das nicht ein Rückschritt?

      Uns liegen noch keine genaueren Infos vor – sobald wir wissen, welche Modelle in welcher Ausführung wann für den deutschen Markt ausgeliefert werden, geben wir euch natürlich bescheid!

      Viele Grüße

      Alex

      11. September 2016
      Antworten
  2. Ollie sagt:

    Hallo nochmal,
    schade dass der Link nicht bleiben durfte. Da war deutlichst der andere Deckel und Griff (gegenüber dem Bild hier) zu erkennen.

    Hier im Blog sieht man die gerade Griffstange des Genesis 2. Die verläuft zwischen den Aluseitenteile (wie beim heutigen Spirit)
    Im verlinkten Bild war der gebogene, U-förmige Griff des Genesis 2 LX zu sehen. (sieht genau wie beim heutigen Genesis aus) zu sehen.

    12. September 2016
    Antworten
  3. Uwe Groe sagt:

    Hallo,

    ist schon bekannt, wann der Genesis LX mit 4 Brennern und zusätzlichem Seitenteilbrenner in den Handel kommt, bzw.ab
    wann ich diesen Grill kaufen kann? Ein Bekannter sagte mir, die Weber Grills seien in Dänemark 35-40 % günstiger als im deutschen Handel. Ist da was dran?
    Würde mich über ein Feedback sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe Groe

    4. November 2016
    Antworten
    • Alex sagt:

      Hallo Herr Groe,

      die neuen Genesis 2 und Genesis 2 LX werden Anfang Januar ausgeliefert – Vorbestellungen werden von uns aber bereits jetzt entgegengenommen. Dazu schreiben Sie einfach eine Email an: alexander.cestar@derhobbykoch.de und es wird eines der ersten Geräte für Sie reserviert.

      In der Vergangenheit war es so, dass Weber in Dänemark und Deutschland unterschiedliche Einkaufspreise für Händler hatte – somit konnten die dänischen Händler die Geräte teilweise günstiger anbieten. Ab dieser Saison ist es allerdings nicht mehr so und es wurden sogar Europaweit einheitliche Preise eingeführt. Des Weiteren ist es im Garantiefall immer schwierig, wenn Sie ein für den ausländischen Markt zugelassenes Gerät haben.

      Unser Tipp:
      Kaufen Sie Ihr Gerät beim zertifizierten Weber Händler in Deutschland und achten Sie darauf, dass der Grill für den Deutschen Markt zugelassen ist und für die Gasnorm 50 mBar ausgelegt ist – so haben Sie viele Jahre (oder Jahrzehnte) Spaß am Grill!

      Bei weiteren Fragen einfach schreiben :)

      Viele Grüße

      Alex

      von derhobbykoch.de

      7. November 2016
      Antworten
Hinterlasse einen Kommentar zu Alex Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *