Geräucherter Schweineschinken vom Grill

Geräucherter Schweineschinken vom Grill - eines von vielen Rezepten in der Rezeptsammlung von derhobbykoch

Räuchern mit einem Weber-Grill ist nicht schwer, macht aber Spaß und schmeckt lecker. So kann man auch relativ einfach einen geräucherten Schinken vom Weber-Grill grillen. Das Rezept dazu finden Sie in der Rezeptsammlung bei derhobbykoch. Auch kalt kann man diesen Schinken ein paar Tage aufbewahren und wunderbar als Aufschnitt zu Brot essen. Einfach zu Räuchern geht es mit den Weber-Holzkohlegrills und den Weber Räucher-Chips, aber auch mit den meisten Weber-Gasgrills kann man räuchern. Wer gerne und viel räuchert wird viel Spaß an dem speziellen Räucherofen smokey mountain cooker von Weber finden. Mit dem smokey cooker von Weber kann man die Temperatur sehr gut regulieren und diesen als smoker mit niedrigen Temperaturen verwenden, aber durchaus auch als Grill mit hohen Temperaturen.

Mehr im blog.derhobbykoch zum Thema Räuchern:

geräucherter Kalbstafelspitz vom Grill

Räuchereinheit für Weber Gasgrill Spirit und Genesis

Weber – Räucher Chips

smokey mountain cooker gewinnt den ersten Platz …

plank grilling mit smoke boards – den Geschmackveredlungshölzern

3 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Christiane sagt:

    Ausgezeichneter Blogbeitrag.Der Blog hat was. Werd auch die nächsten Posts verfolgen!

    3. November 2010
    Antworten
  2. Jimbo sagt:

    Aber wenn man das auf den Grill haut, dann verbrennt das doch!?

    4. März 2011
    Antworten
  3. Nein, nein da verbrennt nichts, wenn man einen Grill mit Deckel hat und bei niedrigen Temperaturen (unter 140 Grad Celsius räuchert) – die Weber Kugelgrills haben sich da bestens bewährt. Aber auch im Gasgrill kann man durchaus räuchern.

    4. März 2011
    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *